Schwedenfeuer

Schwedenfeuer

 

Ob Sie ein Schwedenfeuer oder ein Sachsenfeuer abbrennen wollen, eine Fackel bereichert jede Veranstaltung, an der es Abends dunkler wird. Sei es im eigenen Garten, bei Freunden oder am Strand. Lassen Sie sich überraschen von dem zügellosen Spiel der Flammen einer dieser speziellen Fackeln. Schwedenfeuer gibt es in verschiedenen Längen. Die wiederrum bestimmt zum größten Teil die Brenndauer. Kaufen Sie deshalb hier bei uns als Händler Ihre Baumfackel.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Baumfackel Schwedenfeuer 50 cm

Artikel-Nr.: BA1011
  • Höhe der Fackel 50 cm
  • Brenndauer ca. 1 Stunde*
  • Lieferung inkl. Anzündwürfel
9,90 € *
Auf Lager
Lieferzeit 1-2 Tage

Baumfackel Schwedenfeuer 50 cm Set - 3 Stück

Artikel-Nr.: BA1011-3
  • Höhe der Fackel 50 cm
  • Brenndauer ca. 1 Stunde*
  • Lieferung inkl. Anzündwürfel und Feuerzeug
27,90 € *
Auf Lager
Lieferzeit 1-2 Tage

Baumfackel Schwedenfeuer 90 cm

Artikel-Nr.: BA1012
  • Höhe der Fackel 90 cm
  • Brenndauer ca. 2 Stunden*
  • Lieferung incl. Anzündwürfel.
24,90 € *
Auf Lager
Lieferzeit 2-3 Tage

Untersetzer für Schwedenfeuer 35 cm

Artikel-Nr.: BA2012
  • Untersetzer mit 15 cm Durchmesser
27,90 € *
Auf Lager
Lieferzeit 1-2 Tage

Untersetzer für Schwedenfeuer 90 cm

Artikel-Nr.: BA2011
  • Untersetzer mit 25 cm Durchmesser
39,90 € *
Auf Lager
Lieferzeit 1-2 Tage
*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Schwedenfeuer selber machen

 

 

Lassen Sie sich vom Schwedenfeuer begeistern

Sie lieben Feuer? Dann kommen Sie am Schwedenfeuer nicht vorbei. Das von einem Baumstamm gefangene zappelnde Licht wird Ihre Augen in seinen Bann ziehen und Ihren Geist beruhigen. Sie kennen das Schwedenfeuer vielleicht auch unter dem Namen Schwedenfackel, Finnenkerze, Sibirische Baumfackel oder auch Russische Baumfackel. Sie wollen Ihr Schwedenfeuer selber machen? Das Herstellen gelingt Ihnen mit unserer Anleitung weiter unten. Sie haben zum Schwedenfeuer selber machen keine Lust oder Zeit? Dann kaufen Sie Ihre fertige Baumfackel komfortabel bei uns.

 

Kampferprobt und Freizeit tauglich

Woher kommt eigentlich das Schwedenfeuer? Gemäß allgemeiner Überlieferung nutzten die Schweden im Dreißigjährigen Krieg das Schwedenfeuer für ihre Soldatenlager als Wärmequelle und Lichtquelle. Aber auch zum Kochen taugte das Schwedenfeuer gut, denn die Auflagefläche oben lässt das Kochgeschirr gut dastehen und die gut geeignete Glut sorgt für eine stetige Wärmezufuhr. Gegenüber Brennholz – das man trocknen und mitführen muss - konnte man die Baumfackel vor Ort eben mal schnell selber machen. Der Kamineffekt einer Baumfackel lässt auch frisches Holz gut brennen.
Somit wurde die Schwedenfackel in kurzer Zeit in ganz Europa bekannt und erfreut sich auch heute noch bei Freizeitaktivitäten und Waldarbeitern großer Beliebtheit. Und auch Sie werden Ihr Schwedenfeuer lieben.

 

Teilen Sie Ihr Schwedenfeuer

Nutzen Sie einen besonderen Vorteil des Schwedenfeuers: Durch die kompakte Erscheinungsform können Sie diese Wärmequelle sehr gut über ein Fläche verteilen. Die Wärmeabgabe und das Schwedenfeuer als Lichtquelle können Sie so im Vergleich zu einem Lagerfeuer bestens steuern. Das Aufstellen der Baumfackeln gelingt Ihnen mit Leichtigkeit. Schaffen Sie in Ihrem Garten viele kleine Wohlfühl-Inseln. Und ein faszinierendes Arragement von Licht.

 

Sie wollen Ihr Schwedenfeuer selber machen?

Eine Schwedenfackel müssen Sie nicht kaufen. Sie benötigen für ein Schwedenfeuer nur einen entasteten Baumstamm in der Breite 30 bis 60 cm und in der Länge 50 bis 150 cm. Das beste Abbrennergebnis erzielen Sie mit Nadelholz (Fichte, Tanne, Kiefer). Sie können zwar auch Laubholz verwenden, jedoch fängt Laubholz recht früh an zu glimmen. Trocken muss das Brennholz nicht sein. Brennholz brennt trocken einfach nur schneller ab. Darauf kommt es bei einer Schwedenfackel jedoch nicht an.
Der Baumstamm ist mit zwei zueinander orthogonale vertikale Schnitte zu versehen. Führen Sie die Schnitte bis sieben Zentimeter vor der Bodenplatte aus. So gewährleisten Sie, dass das Feuer nicht auseinanderbricht. Alternativ teilen Sie den Stamm durch zwei Schnitte in Viertel. Bei großen Baumstammumfängen können Sie auch achteln. Das Prinzip vom Schwedenfeuer ist das eines Hochofens. Sie können diese Eigenschaft verbessern, in dem Sie ein Bohrloch von zirka 20 mm entlang der Achse des Stamms für die Abgase und ein zweites Loch radial in Höhe der gewünschten Bodenebene für die Luftzufuhr schaffen.
Möchten Sie das Schwedenfeuer zum kochen verwenden und eine Pfanne oder einen Topf auf das Feuer stellen? Dann treiben Sie vor dem Anzünden drei Nägel von oben in das Schwedenfeuer. Diese dienen dann als improvisierte Kochstelle.

 

Erwecken Sie das Schwedenfeuer zum Leben

Zünden Sie Ihre Baumfackel durch das Einfüllen von etwas Glut. Haben Sie keine Glut verfügbar, so beschicken Sie das Schwedenfeuer mit leicht brennbarem Material wie Petroleum, Brennstofftabletten oder Grillanzündern. In Öl getränkte Lappen eignen sich auch. Geben Sie diese Brennmittel in die Seitenschlitze und auch oben in den Sägeschnittpunkt der Baumfackel. Bei ganz frisch geschlagenen Stämmen können Sie das Schwedenfeuer anfänglich zum Zünden umdrehen, so dass die Bodenplatte oben zum Anbrennen etwas mehr Hitze erfährt. Nachdem das Feuer brennt, drehen Sie das Schwedenfeuer wieder auf die Bodenplatte.

 

Sorgen Sie für einen sicheren Stand Ihrer Schwedenfackel

Wählen Sie Ihren Aufstellort sorgfältig aus. Verwenden sie ggf. einen Untersetzer für das Schwedenfeuer. Beachten Sie den Funkenflug und die Möglichkeit, dass die Baumfackel auseinander fallen kann. Auch die Brennzeit sollten Sie bedenken. In Abhängigkeit von Umfang und Länge brennt ein Schwedenfeuer zwischen zwei und fünf Stunden. Die Baumfackel glimmt mit starker Hitzeentwicklung aus. Dabei erreicht die Glut in der Mitte der Baumfackel Temperaturen zwischen 1000 °C und 1200 °C.

 

Das Schwedenfeuer kann kommen

Sie wissen nun, wie leicht Sie ein Schwedenfeuer selber machen können. Sie wissen auch, dass es noch komfortabler mit unseren fertig zubereiteten Schwedenfeuern geht. Diese können Sie bequem bei uns im Online Shop kaufen. Wenn Sie eine noch günstigere Alternative suchen, können Sie für Ihre Gartenparty bei uns auch industriell hergestellte Sachsenfeuer kaufen. Egal ob Sie die Fackel nun selbst machen oder bei uns kaufen: wir wünschen Ihnen schon jetzt einen gelungenen Abend mit Ihrer ganz besonderen Feuerquelle!