Dutch Oven

Feuertopf

Feuertopf

 

Sie lieben das Kochen auf offenem Feuer? Egal ob im Garten oder beim Camping: aus einem Feuertopf, auch Dutch Oven genannt, schmeckt es doppelt so gut! Nutzen Sie selbst den Deckel des Feuertopf. Er ist eine hervorragende Pfanne. Bei uns kaufen Sie die äußerst beliebten Dutch Oven von Petromax und Valhal. Wir empfehlen Ihnen den Bestseller Petromax ft6 im Set. Und natürlich geht es auch um Dutch Oven Rezepte.
 


Petromax

Petromax-Feuertopf-ft

 

Von Petromax erhalten Sie alles rund um den Dutch Oven. Bei uns erhalten Sie außerdem Zubehör wie Deckelheber, Untersetzer und Transporttasche.

Wir empfehlen Ihnen den beliebten Feuertopf ft6.

Dutch Oven Rezepte

Dutch-Oven-Fibel-XXL

 

Sie suchen ein Buch mit Rezepten zum Dutch Oven? Wir empfehlen Ihnen die Dutch Oven Fibel. Hiermit gelingen die ersten 20 Stunden mit dem neuen Kochgerät garantiert ...

Zubehör

zubehoerIm Zubehör finden Sie viele kleine Helferlein, die Ihnen das Vergnügen am Dutch Oven vereinfachen. Ob Deckelheber, Schutzhandschuhe, Anzündkamin oder Untersetzer, wir haben es.

Wir empfehlen Ihnen vor allem unser Zubehör-Set.

Valhal

valhal

 

Valhal Outdoor ist die preiswerte Alternative aus Dänemark.

Eine Besonderheit im Programm von Valhal ist ein ovaler Dutch Oven.

Dutch Oven Info

 

Lieben Sie Ihren Dutch Oven!

Genießen Sie die Emotionen, die Ihnen dieser besondere Topf aus Gusseisen schenkt. Kochen ist mehr als eine Herdplatte und ein schlichter Kochtopf aus dem Supermarkt! Mit dem Dutch Oven kaufen Sie eine Jahrhunderte alte Tradition bei der Feuer und Topf in besonderer Weise aufeinander treffen.

 

Petromax Feuertopf ft6 Dutch Ovendutch oven feuertopf ft6 mit DeckelDutch Oven Feuertopf ft6 verpackt

Ein Bestseller: Der Petromax ft6 bei uns im Shop.


Der Feuertopf hat sich seinen Weg gebahnt.

Ursprünglich stammt der Dutch Oven aus den Niederlanden. Mit diesem Topf wurden in freier Natur die verschiedensten Rezepte zubereitet. Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften bahnte sich der Feuertopf seit dem 18. Jahrhundert den Weg in die noch vom Menschen zu besiedelnden Gebiete unserer Erde. So wundert es nicht, dass der Feuertopf sich vor allem in den amerikanischen, australischen und südafrikanischen Kolonien verbreitete. Der Dutch Oven wurde aber nicht nur bei den Expeditionen der der Siedlertrecks und Trapper ein wichtiges Kochgerät, sondern erwies sich auch zu Hause am heimischen Herd als äußerst zuverlässiger Begleiter. Aus guten Gründen hat der Feuertopf trotz neuester Technik in der Küche ungebrochen einen großen Kreis von Liebhabern.

Petromax Feuertopf im Einsatz

Ein Dutch Oven im Einsatz


Warum ist der Dutch Oven so erfolgreich

Der Feuertopf weist im Vergleich zum herkömmlichen Topf zwei wesentliche Unterschiede auf. Zum einen ist es das Material und zum anderen seine Konstruktion, insbesondere die des Deckels.

Das Material des Dutch Oven besteht aus relativ dickem offenporigem Gusseisen. Das Gusseisen nimmt die Wärme im Vergleich zu Aluminium, Kupfer oder geschmiedetem Eisen nur langsam auf und gibt sie entsprechend langsam wieder ab. Außerdem sorgt die Materialdicke des Kessels aus Gusseisen dafür, dass die aufgenommene Wärme auch gleichmäßig verteilt wird. Der Feuertopf reagiert dadurch nur träge auf plötzliche Temperaturschwankungen. Die Wärme wird im Vergleich zu anderen Materialien länger zugeführt. Der Feuertopf speichert die Wärme lange Zeit, selbst dann noch, wenn keine Energie mehr auf ihn einwirkt (sogar wenn das Feuer der Grillkohle bereits erloschen ist). Hieraus resultiert der bedeutende Vorteil eines Dutch Oven. Solch ein gusseiserner Kessel lässt den Inhalt nur schwer anbrennen. Im Innern des Dutch Oven wirkt die Hitze von allen Seiten.

Zusätzlich wirkt gegen das Anbrennen die Patina, die als Antihaftbeschichtung ein solches weites gehend vermeidet. Die geöffneten Poren des Gusseisens nehmen Fette und Öle auf. Das passiert genau in der benötigten Weise, wie die Poren des Gusseisen das Öl aufnehmen können. Durch den Einbrennvorgang entsteht daraus die sogenannte Patina, eine natürliche Antihaftbeschichtung.

 

Der Deckel des Dutch Oven – eine Besonderheit

Lassen Sie sich vom Deckel des Dutch Oven begeistern! Der dicht schließende Deckel verhindert das Austrocknen des Topfinhalts. Gerade die Zubereitung von Fleisch ist in einem Feuertopf deshalb besonders leicht durchzuführen. Und der Deckel kann noch mehr: Um mit einem Feuertopf Oberhitze zu erzeugen, legen Sie die Grillkohle einfach auf den Deckel des Dutch Oven. Dazu ist die Form des Deckels mit einem erhöhten Rand auf der Oberseite versehen. Der Rand sorgt dafür, dass die Grillkohle auf dem Deckel bleibt und beim Abnehmen keine Asche oder Grillkohle in den Topf hinein fällt. Eine durchdachte Konstruktion! Durch die alleinige Nutzung der Oberhitze können Sie als Koch mit dem Feuertopf zusätzlich auch noch backen.
 

Ihr neuer Feuertopf - freuen Sie sich auf die einfache Anwendung

Sie wollen nun loslegen und suchen eine Anleitung? Freuen Sie sich, viel zu beachten gibt es nicht: Zunächst sorgen Sie für Feuer. Dazu zünden Sie Grillkohle an. Direkt auf die entfachte Grillkohle stellen Sie dann den Feuertopf. Zusätzlich platzieren Sie Glut auf den Deckel. Die besten Kochergebnisse  erzielen Sie in der Regel bei geringer Unterhitze und starker Oberhitze.

Qvist Beaver Dutch OvenQvist Dutch Oven

Ein Dutch Oven steht in der Glut
 

Welches Gericht kochen Sie als erstes mit Ihrem Feuertopf?

Halten Sie es wie unsere Vorfahren: Bereiten Sie mit Ihrem Feuertopf alle nur erdenklichen Gerichte zu. Ihrer Kreativität sind auch durch die Möglichkeiten der Oberhitze und Unterhitze fast keine Grenzen gesetzt. Die gängigsten Gerichte sind sicherlich Eintopf, Braten, Auflauf, Gulasch, Kuchen und Brot. Lassen Sie Ihrer Freude am Kochen am Ausprobieren freien Lauf!
 

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Dutch Oven achten?

Die Töpfe vieler Hersteller werden ohne Patina ausgeliefert. Solange ist das Gusseisen eines Dutch Oven noch ungeschützt und es kann der sogenannte Flugrost ansetzen. Die Patina müssen Sie dann selbst einbrennen, Anleitungen hierfür finden Sie im Internet.

Setzen Sie besser auf den komfortablen Weg: einige Hersteller nehmen Ihnen die Arbeit ab. Sie kaufen dann einen Feuertopf mit bereits fertiger Patina! Wir empfehlen Ihnen hier die Traditionsfirma Petromax.

Achten Sie beim Kauf Ihres Dutch Oven auch darauf, dass der Deckelrand hoch genug ist. Nur so können Sie sich darauf verlassen, dass vom Feuer keine Grillkohle oder Asche in Ihr Gericht fällt.

Aus unserer Erfahrung heraus empfehlen wir Ihnen den Petromax Feuertopf ft6.

Dutch Oven Petromax Feuertopf ft6

 

Hier können Sie diesen bewährten Feuertopf kaufen: Feuertopf ft 6.

Anzahl Briketts

Wieviel Briketts benötige ich für den Dutch Oven?

Haben Sie sich auch schon gefragt, welche Anzahl Briketts Sie für den Feuertopf benötigen? Beim Backofen kann man die Temperatur einfach einstellen. Beim Dutch Oven benötigen Sie die richtige Anzahl Briketts. Wir geben Ihnen eine Anleitung für die Anzahl der Briketts, damit Ihnen das Essen im Feuertopf nicht anbrennt. Dazu bekommen Sie von uns wahlweise die goldene Regel, eine Faustformel oder eine Berechnungsmethode an die Hand. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die richtige Anzahl Briketts bestimmen.

 

Goldene Regel für die richtige Anzahl Briketts

Beachten Sie wenigstens diese goldene Regel! Beim Feuertopf gilt: Man kann immer Kohle hinzufügen. Ist das Gericht aber erst mal angebrannt, ist es vorbei mit dem Geschmack.

 

Faustformel für die richtige Anzahl der Briketts

Mit dieser Faustformel zur Verteilung der Briketts sind Sie auf einem guten Weg. Beim Feuertopf unterscheiden wir in drei Kategorien. Köcheln (z.B. Suppen, Eintöpfe und Chilis), backen (Brötchen, Brot, Kuchen, Pies), schmoren und braten (Fleisch, Kasserollen, Gemüse). Es gilt beim …

  • köcheln: 1/3 der Briketts auf den Deckel und 2/3 unter den Feuertopf
  • backen: 2/3 der Briketts auf den Deckel und 1/3 unter den Feuertopf
  • schmoren und braten: 1/2 der Briketts auf den Deckel und 1/2 unter den Feuertopf

 

Berechnung der richtigen Anzahl von Briketts

Sie können die Anzahl der Briketts für den Topf auch berechnen. Diese Methode richtet sich nach dem Umfang des Dutch Oven. Hierzu wird für den Deckel vom Topf eine 3 addiert und für den Boden eine 3 subtrahiert. Das so erhaltene Ergebnis gilt für das Backen.
Beispiel: Um mit einem 9 Zoll Dutch Oven auf eine gewöhnliche Temperatur von 170 Grad zu kommen,
addieren wir 9+3 (also 12) für den Deckel und
subtrahieren 9-3 (also 6) für den Boden.
Für das Köcheln ist diese Methode umzudrehen.

 

Herstellerempfehlung Petromax

Natürlich können Sie auch dem jeweiligen Hersteller vertrauen und dessen Empfehlungen für den jeweiligen Topf verwenden. Der Hersteller Petromax empfiehlt die Anzahl der Briketts für ein angemessenes Feuer etwa so:
Feuertopf Größe - oben/unten
Feuertopf ft3 - 10/5
Feuertopf ft6 - 15/10
Feuertopf ft9 - 15/11

Feuertopf ft12 - 17/12

 

Unsere Erfahrung für die richtige Anzahl der Briketts

Für diejenigen, die noch keine Erfahrung haben, soll unsere folgende Tabelle dabei helfen, die richtige Anzahl der Briketts für den Topf zu bestimmen.

Dutch Oven Anzahl Briketts

 

Verteilung der Briketts auf und unter dem Dutch Oven

Bleibt die Frage, wie man die einzelnen Briketts auf dem Feuertopf anordnen soll. Unsere Empfehlung daher:

Unterm Dutch Oven legt man die Briketts ringförmig an (zirka 3 cm nach innen vom Rand aus).

Die Briketts auf dem Deckel legt man an wie die Felder auf einem Schachbrett. Dadurch erhält man eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Wir wünschen Viel Spaß mit Ihrem Dutch Oven!